Psychische Erkrankungen

Die Bedeutung psychischer Erkrankungen für den Einzelnen und ihre Relevanz für die Gesellschaft sind in den letzten Jahren in vielfältiger Weise und mit zunehmender Tendenz ins Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Die SBB berät, begleitet und unterstützt in ihrer Funktion eines Gemeindepsychiatrischen Zentrums (GPZ) seit 1992 Menschen mit psychischen Erkrankungen. Das Ziel: die Überwindung ihrer spezifischen, alltäglichen sozialen und seelischen Schwierigkeiten.

Im Zentrum werden wesentliche Bausteine der Gemeindepsychiatrie vorgehalten: Betreutes Wohnen, Tagesstätte, psychosoziale Betreuung, Soziotherapie, Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle. Das Zentrum ist eingebunden in das Netz der gemeindepsychiatrischen und klinischen Angebote in der Stadt Mainz, dem sogenannten Gemeindepsychiatrischen Verbund.

Wenn Sie Zugang zu unseren Hilfen finden wollen oder einfach Fragen haben:
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail: Kontakt. Wir beraten Sie gern über Hilfen für Sie oder Ihre Angehörigen.

© Sozialtherapeutische Beratungsstelle / Betreuungsverein e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz!
Okay!